Über Safarihike

Bei Safarihike dreht sich alles um DICH und DEINE Erfahrungen zu Fuß in der Natur im südlichen Afrika, sei es in Südafrika, dem Königreich Eswatini (vormals Swasiland) oder sonstwo. Sei es auf dem Berg, in einem Tal, in einem Flussbett, im Wald oder natürlich am Liebsten im wilden Busch.

Safarihike setzt sich zusammen aus den Begriffen Safari und Hike. Und natürlich ist das kein Zufall, denn genau das ist, was wir zusammen erleben.

Safarihike ist Organisator & Begleiter für unterschiedlichste Hiking- und Wandertouren und konzentriert sich auf unvergessliche, exklusive sowie all-inklusive Wandertouren für Hiking- und Wanderfreunde aus aller Welt.

Sonnenuntergang Picknick nach einer schönen Wanderung

Alle Touren sind deutschsprachig geführt. Etwaige Sprachbarrieren deutschsprachiger Wanderfüße, die sich mit Englisch schwer tun, sind also kein Thema.

Safarihike ist sehr stolz darauf Touren zu kreieren, die nicht nur unvergesslich und außergewöhnlich sind, sondern auch positive Spuren hinterlassen – nicht nur für jeden Teilnehmer, sondern auch für die lokalen Partner, ohne deren Mitwirkung die Touren und Wanderungen nicht möglich wären.

Safarihike hat sowohl eine Basisstation in Gansbaai Südafrika (Western Cape) als auch in Eswatini (vormals Swaziland) im Ezulwini Tal.

Hikes und Wandertouren finden hauptsächlich in Eswatini und Südafrika statt.

Es geht um Dich
Tief durchatmen und das Leben inhalieren

Touren in Namibia, Botswana, Mosambik, Simbabwe und Sambia können auf Anfrage angeboten werden. Safarihike entwickelt ständig neue Ideen und Reiserouten und pflegt genüsslich jede Hummel im Hintern.

Nachhaltigkeit:

Safarihike versucht alles, was mit den Touren zu tun hat, positiv zu prägen. Hierbei stehen die positiven Erlebnisse der Teilnehmer natürlich an oberster Stelle. Aber eben auch Interaktionen mit lokalen Partnern & Gemeinschaften, Unterstützung der lokalen Wirtschaft sowie Wissensaustausch und Unterstützung vor Ort stehen im Fokus.

Trevor - Guide KNP
unterwegs mit Trevor

Eine der wichtigsten Möglichkeiten wie Safarihike die lokale Wirtschaft unterstützt basiert auf dem Motto “support your local dealer”.

Das notwendige Equipment wird entweder in Eswatini oder in Südafrika, vorzugsweise lokale Marken, besorgt.

Alle Tour-Einkäufe werden vor Ort erledigt. Darüber hinaus werden lokale Partner involviert, die entweder mit Führung, Verpflegung oder Transport zu den Touren beitragen. All dies unterstützt die lokale Wirtschaft und hilft damit den Menschen vor Ort, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Darüber hinaus ist die Unterstützung lokaler Initiativen, Kultur und Menschen ein zentraler Bestandteil von safarihike. 3 % des Überschusses jeder Tour kommt der Sifuna Kudlala NGO zu Gute. Die Sifuna Kudlala NGO hat es sich zur Aufgabe gemacht benachteiligten Kinder Perspektiven zu eröffnen. Den Kindern wird u.a. die Möglichkeit eröffnet Tennis lernen und spielen zu können. Neben wandern und hiken ist der Tennissport eine Herzenssache für Ellen Horlebein, weshalb die Kooperation mit Sifuna Kudlala zustande kam.

Mehr Infos über Sifuna Kudlala finden sich unter: https://www.facebook.com/SifunaKudlala/.

Inhaberin Safarihike
Inhaberin Ellen Horlebein

Ellen Horlebein

Ellen stellte 2016 ihr Leben komplett auf den Kopf und hat dem Rechtsanwaltsbüro in Deutschland den Rücken zugewandt.

Schon zu Schul- und Studienzeiten hat sie verschiedenste Touren begleitet und sich so ihre Sporen verdient.

Sie hat nicht nur die Alpen zu Fuss überquert, sondern war im Himalaya wandern und ist den Camino de Santiago gleich zweimal gelaufen.

Abgesehen von unzähligen weiteren Touren in unterschiedlichsten Gegenden und Ländern hat sie im südlichen Afrika viele Ecken auf eigene Faust bereist und erkundet. Mit Safarihike wird nun ihre Leidenschaft zu Fuss unterwegs zu sein konsequent fortgesetzt, nachdem sie das Afrika Virus 2016 packte und sie ihren Lebensmittelpunkt auf die südliche Halbkugel verlegte, um Elefanten beim Grasen und Löwen beim Jagen zuzusehen.

Braai-Meisterin

Sie ist zudem eine der besten Braai- Meisterinnen, mit Herz für Vegetarier & Veganer, die Eswatini je gesehen hat 🙂

Ihre besondere Art steckt an und es ist immer ein besonderes Erlebnis gemeinsam Zeit zu verbringen. Sie kann reden wie ein Wasserfall aber auch die Stille im Busch aufsaugen.

Sie begleitet alle Safarihike Touren und stellt somit sicher, dass alle Teilnehmer die optimale Erfahrung sammeln.

Ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Menschen und die persönlichen Qualifikationen von Ellen garantieren den Teilnehmern von Safarihike ein außergewöhnliches Guiding- und Tour-Erlebnis.

Nashorn Safari

Viele oft gestellte Fragen sind unter den FAQ mit entsprechenden Antworten zu finden. Auch im Buschfunk BLOG finden sich viele nützliche und spannende Artikel zu verschiedenen Themen.

Wenn Du keine Neuigkeiten verpassen möchtest, dann folge doch am Besten safarihike auf Facebook und Instagram.

Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.

Marlon brando

Kennst Du schon Pinterest ?