Versicherung

Veröffentlicht von safarihike am

Eine persönliche umfassende Reisekrankenversicherung ist eine Voraussetzung für die Teilnahme, insbesondere bei den Mehrtagestouren. Eine Kopie der Versicherungsbestätigung ist vor Beginn der Tour vorzulegen um im Falle eines Notfalls Kontakt zum Versicherer mit den entsprechenden Daten aufnehmen zu können.

Darüber hinaus wird empfohlen über eine Reiserücktrittsversicherung zu verfügen für den Fall, dass aufgrund unvorhergesehener Ereignisse eine Teilnahme an der Tour nicht möglich ist (z.B. wegen Krankheit).

Es liegt in der persönlichen Verantwortung jedes Teilnehmers ausreichenden Versicherungsschutz für sich vorzuhalten. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (T&C’s) wird insoweit verwiesen.

Als verlässlicher internationaler Versicherer ist worldnomad bei vielen Reisenden beliebt.

Hippo
Die meisten tödlichen Unfälle durch Wildtiere gehen übirgens auf das Konto von Flusspferden
Kategorien: